Demonstrationen gegen Stuttgart 21 und die Polizei


Sehen wir mal davon ab, dass der Protest etwas seltsam ist, nachdem das Projekt so lange in Planung war. (Natürlich Geldverschwendung, aber man hatte doch so lange Zeit zum protestieren? Warum auf den Baubeginn warten?)

Auf jeden Fall extrem dumme Aktion. Ich hätte von jedem Politiker mit etwas Machtgefühl erwartet, dass er die Stimmung nicht so eskalieren lässt. Jetzt werden bloß alle, teils berechtigten, Vorurteile über Staat und Politiker bestätigt. Man kann die Hippies doch auch gepflegter loswerden. Wem auch immer jetzt der Arsch aufgerissen wird, für seine Inkompetenz hat er es verdient.

Wenn man ein völlig legales Bauprojekt mit einer Sitzblockade verzögert und nach mehreren Hinweisen nicht das Gelände verlässt MUSS die Polizei räumen, notfalls auch mit Gewalt.

Da man bei den Nazidemos immer ein Auge zugedrückt hat scheinen die grünen Spinner davon auszugehen das solches Verhalten irgendwie demokratisch korrekt währe, ist es aber gott sei dank nicht.

Demnach waren auch die Geschwister Scholl linke Chaoten. Sie haben immerhin gegen damals geltendes Recht verstossen.

Manchmal muss man sich als stuerzahlender Bürger gegen den Staat auflehnen. Das war bei der Startbahn West so, in Wackersdort und auch jetzt bei S21. Nächsten März sind Wahlen, dann war’s das mit S21 und der CDU in BW. Jeder der heute Abend im Schloßpark ist um gegen S21 seine Stimme zu erheben, hat meinen größten Respekt.

Die Menschen hatte über 15 Jahre Zeit mit Wahlen gegen S21 vorzugehen, hat aber keinen interessiert bevor man nicht ein bissel Krawall machen konnte. Auch sind imho die meisten aufgeschlossenen Menschen für S21 da es ja einen immensen Standortvorteil bringt.

Nur ideologische Wirrköpfe sind gegen den Ausbau.

Ich bezweifle zwar eher, dass die Demonstranten da ganz friedlich gesessen und gesungen haben, aber ein solches Eingreifen ist doch schon politisch nicht sinnvoll. Damit gewinnt man in Deutschland einfach keine Wähler und Anhänger, darum sollte man sich nicht so dumm anstellen.

Falsch, die eigentlichen Fakten liegen erst sei ca.2 Jahren vor. Solange gehen auch schon die Protestaktionen.

Die Mär vom Standortvorteil wird auch immer wieder gerne erzählt. Hier ien paar Fakten:

PRO S21:

– Arbeitsplätze

– Man ist schneller in Ulm

KONTRA: S21:

– Stuttgarter Nahverkehr wird massiv benachteiligt. Die Anzahl der verfügbaren Gleise halbiert sich.

– Ein Kopfbahnhof hat nur unwesentlich höhere Standzeiten als ein Durchgangsbahnhof. Dies wird durch die doppelte Anzahl an Gleisen mehr als ausgeglichen.

– Die Bahnsteige werden eine Neigung haben! Viel Spass beim Einsteigen und vor allem beim Anfahren in Bergrichtung.

– Der Tunnel Richtung Ulm wird eine starke Steigung enthalten. Die Züge benötigen eine zusätzliche Lok am Zugende oder müssen deutlich kürzer werden. Wirtschaftlicher Vorteil ade!

– Die Bauarbeiten werden 10 Jahre dauern! Mitten in der Stadt.

– Es müssen 70.000 LKW Ladungen Erde aus der Stadt rausgeschaft werden.

– Um die Pfähle im Grund zu verankern, hat die Stadt eine Sonergenehmigung erteilt. Es darf Montag bis Samstag von 6 bis 22 Uhr gehämmert werden. 16 Stunden am Tag! Die Pfähle müssen in den Boden gerammt werden. Die Erschütterungen die dabei auftreten, werden einem Gutachten der Bahn nach, zu Störungen von EDV-Geräten (Festplatten) im Umkreis von 500m um die Baustelle herum führen.

– Es kostet 10.000 Mio. Euro oder mehr.

Und zum Standortvorteil: Der Zug von Paris nach Salzburg fährt schon heute, auch ohne Durchgangsbahnhof.

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Politik und Gesellschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Diskussion: Aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, und Gesellschaft kommentieren und diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s