Forschung und Wirtschaftlichkeit in Deutschland


Zitat Schäuble:  Denn jede staatliche Forschung vergisst die Wirtschaftlichkeit, der private Unternehmer dagegen nicht.

Was partout nicht wirtschaftlich ist, sollte aber auch von der Politik nicht erzwungen werden. Elektroantriebe für LKW sind und werden auf absehbare Zeit nicht wirtschaftlich. Zum Beweis des Gegenteils in ein paar Jahren Steuergelder zu verbraten halte ich für wenig sinnvoll.

Sieh es einfach ein, es hat einen Grund dass der Güterverkehr über die Schiene seit Jahren zurück geht. Willst du der Bahn noch mehr Steuergeld in den Rachen werfen, damit auch diese natürliche Entwicklung zu unternehmensindividuellerer Logistik (die Unternehmen transportieren nicht ohne Grund und auch nicht nur wegen fehlender Gleisanschlüsse per LKW) wieder rückgängig gemacht wird?

Das sind planwirtschaftliche Fantasien, die gegen den so stattgefundenen Fortschritt rebellieren und Deutschland auf Kosten der Steuerzahler zurück ins Eisenbahnzeitalter bringen nur weil dir die LKW auf der Autobahn nicht passen.

Alles sehr sinnvoll, sehr machbar und vor allem auch sehr im Verhältnis zu den aktuellen Nachteilen durch LKW auf den Straßen.

Der Markt. Und jede Politik, die versucht den Wert per Gesetz festzulegen, geht in Deutschland schief. Das sieht die soziale Marktwirtschaft nicht vor und es schafft obendrein Fehlallokationen.

Es erfüllt einen durchaus wichtigen Zweck, wenn niederqualifizierte Jobs unattraktiv werden durch beschissene Gehälter, nämlich den, dass viele junge Leute sich nach oben orientieren und sich höher qualifizieren.

Wenn der Staat dagegen per Gesetz all diese Jobs aufwertet, ist das ein Signal, dass es sich doch wieder mehr lohnt nur Frisörin zu werden und man gar nicht studieren braucht. Hier werden wie der Volkswirt sagt Fehlallokationen aufgebaut, die neben einer allgemeinen Preissteigerung (Lohnkosten steigen per Gesetz, diese werden umgelegt, darauf hin steigen auch alle anderen Preise und in 2 Monaten sind die Niedriglöhner wieder die Schlusslichter der Einkommen) eben auch den moralischen Effekt hat, dass der Staat sich um „Strukturwandel“ und dessen Faktoren bescheisst.

In Anwendung der Argumentation kann ich auch morgen Besen aus Weiden flechten und an der Straße Schuhe putzen und vom Staat dafür Subventionierung verlangen, weil ich es unsozial finde, dass Hilfsarbeiterjobs und ungelernte ausgestorbene Tätigkeiten nicht mehr zum Leben ausreichen.  Wenn diese gegenwärtige deutsche Bahn, oder die Berliner S-Bahn als Nahverkehrsbeispiel und DB-Tochter meine Alternative für meinen privaten PKW sein soll, dann fass ich mir an den Kopf.

Der Bahnsektor ist ein schönes Beispiel für eine Branche, die man besser niemals privatisiert hätte. Noch nicht mal an der Börse brennt der Baum schon an allen Ecken und Enden. Der Versorgungsanspruch wird nicht mehr erfüllt, weil ein Unternehmer per definitionem nach Profit strebt und nicht nach sozialer Auftragserfüllung und gleichzeitig fordern Grüne ganze Städte zu Tempo-30-Zonen zu machen.

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Politik und Gesellschaft, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Diskussion: Aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, und Gesellschaft kommentieren und diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s