Chinesisches Raumfahrtprogramm


Globe icon.

Image via Wikipedia

Chinas Augenmerk im Weltraum richtet sich vor allem auf folgende Punkte:

Das Installieren von länger andauernden Erdbeobachtungssatellitenmissionen, die Einrichtung von telekommunikations- und Navigationssatelliten, die Weiterentwicklung der bisherigen Trägerraketen, weitere Durchführung von bemannten Weltraummissionen und die erste Phase des Mondprojekts ´Chang’e’. Dies wurde in einer Veröffentlichung der CNSA, der Nationalen Raumleitung Chinas, im März 2003 bekannt gegeben.
Des weiteren sind ein Weltraumandockmanöver, und voraussichtlich im Jahr 2007 ein Weltraumlabor, eventuell aus zwei oder mehreren Raumschiffen, angepeilt. Diese Pläne für die nächsten Jahre können mit Sicherheit als Übungen auf dem Weg zu einer ständigen, kleinen Raumstation Chinas bzw. als Übungen für zukünftige Monderkundungsexpeditionen gesehen werden. China ist interessiert daran, sich einen Platz um das erneute Rennen zum Mond zu sichern, solange die beiden einzigen ernsthaften Konkurrenten das Rennen zum Mond noch nicht wieder ganz oben auf ihrer Raumfahrtagenda haben. (Was sich in den USA zwischenzeitlich geändert hat.)

Im August 2002 gab China bekannt, dass zwischen 2005 und 2007 ein Erkundungssatellit in die Mondumlaufbahn gebracht werden soll, der Daten über dessen Oberfläche, Magnetfeld und Topographie ermitteln wird.
Mittlerweile auf das Jahr 2010 festgesetzt ist eine weiche Landung auf der Mondoberfläche. Roboterfahrzeuge mit Spektrometern sollen Daten über Temperatur und Ionen liefern, hochauflösende Videos drehen und eventuelle Wasservorkommen an den Polen des Mondes entdecken. Zusätzlich ist geplant, Teleskope sowohl zur Erdbeobachtung als auch zur Erkundung des Weltalls aufzustellen.

Die dritte Phase des Monderkundungsprogramms sieht nach einer Landung auf der Mondoberfläche eine Rückkehr zu Erde vor, um gesammelte Gesteinsproben untersuchen zu können.Gleichzeitig sollen Standorte für spätere Mondbasen gefunden werden, um menschliche Landungen vorzubereiten. Allerdings ist bisher kein Zeitrahmen für diese dritte Phase angegeben (Stand ist 2002).
Laut dem Hauptverantwortlichen Wissenschaftler Ouyang Ziyuan wird es jedoch über zehn Jahre dauern, den dargestellten Drei-Stufen-Plan zu verwirklichen.

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter China, Politik und Gesellschaft, USA abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Diskussion: Aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, und Gesellschaft kommentieren und diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s