Kritik an der Kritik an Hartz 4


Es ist nach wie vor ein geschenkter Gaul und dem schaut man doch eigentlich gar nicht ins Maul. Aus der temporären Stütze für dankbare Menschen in Not ist eine Dauereinrichtung geworden, bei der man auch noch ständig irgendwelche neuen Forderungen stellt, die darauf rauslaufen, dass man grundsätzlich für immer von der Gesellschaft mindestens ein Leben auf dem Stand von Leuten, die 40 Stunden die Woche arbeiten, finanziert bekommen muss. Und was nicht alles geschafft wird dafür; 50 Bewerbungen in einem Monat?

Das muss ja förmlich Stunden gedauert haben, sich ein paar Adressen rauszusuchen und den selben Mist mit durchrotierendem Briefkopf fünfzig mal einzutüten. Dass man trotzdem keine Arbeit findet liegt auch grundsätzlich an jedem anderen, nur nicht einem selbst. Wer konnte schon wissen, dass Schule und Bildung letztlich doch mehr nützt als bei seinen Ghetto-Homies cool abzuchillen.

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Sozialpolitik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Diskussion: Aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, und Gesellschaft kommentieren und diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s