WM Krise in der Union


Die Union hat schon so oft das „wir sind unsere eigene Opposition“-Spiel gespielt, nur um dann danach wieder Einigkeit zu feiern, und jedesmal wird so getan, als könne es diesmal wirklich zum Bruch kommen. Aber passiert ist es noch nie. Zudem kommt mir der Termin des Ganzen sehr suspekt vor (Eskalation genau zu Beginn der WM). Ich bin mir nicht 100% sicher, was das Manöver bezwecken soll, aber da hier mit absolute Politikprofis am Werk sind, gehe ich fest davon aus, dass wir hier ein (möglicherweise aus der CSU-Not geborenes) Theaterstück aufgeführt bekommen, auch wenn ich das Ende vielleicht noch nicht vorausahnen kann. Möglicherweise opfern sich auch sogar Merkel oder Seehofer mittelfristig, die haben doch sowieso beide ihr Verfallsdatum schon überschritten. Aber ein grundlegende Wende in den politischen Kernfragen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Ich denke, dass Seehofer vielleicht seine Einwanderungszentren bekommt, aber nur, weil Merkel das als Notausgang benutzt, um eine Entscheidung treffen zu können, die sie nicht von alleine machen kann, da sie sonst einen Fehler eingestehen müßte. So kann sie so tun, als hätte die böse CSU sie dazu gezwungen, und trotzdem noch die große Humanistin raushängen lassen kann. Sie hat das ja nur wegen des bösen Horsts gemacht. Und der Horst kehrt als großer Sieger nach Hause zurück.

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Parteien, Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu WM Krise in der Union

  1. Seehofer und die Kanzlerin schreibt:

    Die Kanzlerin hat NULL (in Zahlen: 0) Fraktionsmitglieder hinter sich.
    So beschissen stand nicht mal Schröder während seiner Regierungszeit da.
    Und Seehofer kann jetzt nicht zurück.
    Vielleicht hat er nicht damit gerechnet, vielleicht sollte es das übliche Spiel sein.

  2. Europa gegen Merkel schreibt:

    Ganz Europa wendet sich gegen Merkel, ihre Politik wird überall abgestraft und abgewählt.
    Aber die CSU soll um den Preis des Selbsterhalts ihr die Treue halten?
    Sogar entgegen des Koalitionsvertrags?

Diskussion: Aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, und Gesellschaft kommentieren und diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s